SKOS begrüsst die Altersvorsorge 2020

Bild: Béatrice Devènes

Am 24. September 2017 wird über die Altersreform 2020 abgestimmt. Die SKOS begrüsst in ihrem Positionspapier insgesamt die Altersreform 2020, weil damit das Rentenniveau stabil bleibt und die AHV innerhalb des drei Säulen-Systems der Altersvorsorge gestärkt wird. Gerade Menschen mit tiefen Einkommen sind  auf die Leistungen der ersten Säule besonders angewiesen.

SKOS-Position «Altersvorsorge 2020»