Beratungsstellen für Sozialhilfebeziehende

Die SKOS bietet selber keine Beratung für Sozialhilfebeziehende und ihre Angehörigen an. Sie vermittelt jedoch Adressen von privaten und öffentlichen Beratungsstellen sowie von Ombudsstellen, die diese Aufgabe übernehmen. Ebenfalls zur Verfügung stehen die Adressen von Sozialdiensten der Gemeinden und Regionen, an die sich Betroffene wenden können.

Die SKOS hat eine Liste mit den entsprechenden Angeboten publiziert.

Beratungsstellen Sozialhilfe und Notlagen