SKOS-Mitgliedschaft – gemeinsam für eine wirksame Sozialhilfe

Die SKOS übernimmt als Fachverband eine zentrale Koordinationsfunktion für die Sozialhilfe. Sie fördert die nationale Zusammenarbeit in den Bereichen Existenzsicherung und Armutsbekämpfung. Die Richtlinien der SKOS ermöglichen im föderalen System der Schweiz eine harmonisierte Praxis bei der Unterstützung von Armutsbetroffenen.

Die SKOS stützt sich auf die Mitarbeit und Erfahrung ihrer Mitglieder. Sie sind tragende und unverzichtbare Kraft des Sozialhilfesystems der Schweiz.

Zu den Mitgliedern gehören

  • alle Kantone
  • rund 1500 Gemeinden
  • verschiedene Bundesämter
  • Organisationen der privaten Sozialhilfe
  • das Fürstentum Liechtenstein

SKOS-Mitglieder profitieren von vielfältigen Dienstleistungen

Die Mitgliedschaft bei der SKOS lohnt sich. Mitglieder profitieren von Dienstleistungen in den Bereichen Fachberatung, Weiterbildung und wissenschaftliche Grundlagen.